va-Q-vip F

Das va-Q-vip F ist ein mikroporöser Dämmstoff auf Basis pyrogener Kieselsäure. Die Vakuumdämmplatte ist gemäß der Zulassungsnummer ETA-17/0926 vom „Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) zugelassen. va-Q-vip F Elemente zeichnen sich aufgrund der patentierten Folienfalttechnik durch glatte Kanten und Ecken aus (va-Q-seam), weshalb einzelne Elemente fugenlos aneinander gesetzt werden können. Im Allgemeinen werden rechteckförmige Platten hergestellt, jedoch sind Sonderformen (Trapez, Dreieck, Eckenabschnitt) auf Anfrage möglich. Das va-Q-vip F kann in Gebäuden entsprechend den Anwendungsgebieten DAD, DAA, DZ, DI, DEO, WAB, WH und WI nach der Norm DIN 4108-10, Tabelle 1 (Fußboden, Flachdach, Innenanwendungen, Decke, oberste Geschossdecken, Außendämmung hinter Bekleidung, Wand, Dämmung in Holzrahmenbauweise), eingesetzt werden. Hierbei sind explizit unsere anwendungsspezifischen, kaschierten Varianten va-Q-vip F EPS, va-Q-vip F XPS und va-Q-vip F GGM erhältlich, welche gemäß der Zulassungsnummer Z-23.11-1658 vom „Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) bauaufsichtlich zugelassen sind.

Vorteile von va-Q-vip F

  • Universal einsetzbar
  • Kein zusätzlicher Oberflächenschutz
  • Größere nutzbare Raumfläche durch schlanke Isolierung
  • Glatte Kanten und kein Folienüberstand durch patentierte va-Q-seam Technologie
  • Viele Standardgrößen auf Lager
  • Bauaufsichtliche Zulassung gemäß ETA-17/0926
  • Lange Lebensdauer durch optimiertes Paneeldesign
  • 100 % Warenausgangskontrolle durch patentierte Gasinnendruckmessung (va-Q-check®)
  • Nachhaltiges Produkt (recycelbares Kernmaterial)

Eigenschaften von va-Q-vip F

Spezifikationen

Merkmale : Größere nutzbare Raumfläche durch schlanke Isolierung
Glatte Kanten und kein Folienüberstand durch patentierte va-Q-seam Technologie
Mehrere Standardgrößen auf Lager
Bauaufsichtliche Zulassung gemäß ETA-17/0926
Lange Lebensdauer durch optimiertes Paneeldesign
100% Warenausgangskontrolle durch patentierte Gasinnendrucksmessung (va-Q-check)
Nachhaltiges Produkt (recyclebares Kernmaterial)

Farbe : silber (matt)

Dichte : 180 – 210 kg/m³ (Dicke ≥ 20 mm); 180 – 250 kg/m³ (Dicke < 20 mm) nach DIN EN 1602 [kg/m³]

Temperaturbeständigkeit : -75 – 80 °C (kurzzeitig bis 120 °C) °C

gasinnendruck_bei_auslieferung : ≤ 5 mbar (bei Auslieferung) mbar

Gasdruckanstieg : < 1,5 mbar/y (bei d = 20 mm, Raumtemperatur) mbar

U-Wert : 0,22 W/(m²∙K) (Dicke = 20 mm) [W/(m²*K)]

Weitere Eigenschaften

Maße & Toleranzen :

spez. Wärmekapazität : 0,8 – 1,0 kJ/(kg∙K) (bei Raumtemperatur) [J/kg*K]

Druckbelastbarkeit : ≥ 150 kPa bei 10 % Stauchung nach DIN EN 826 [kPa]

Wir unterstützen Sie gerne!

Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei jeglichem thermischen Problem.

Wir assistieren in allen Phasen eines Projektes, von der Erstauskunft bis zur Umsetzung.

zur Beratung