va-Q-tec führt Hauptversammlung 2020 erfolgreich virtuell durch

 

  • Ordentliche Hauptversammlung 2020 fand Corona-bedingt virtuell statt.
  • Innovative, multimediale Veranstaltung im Eventraum „The Curve“ im Würzburger Vogel Convention Center
  • Rund 65% des Grundkapitals nehmen virtuell teil.
  • Alle Tagesordnungspunkte mit deutlicher Mehrheit angenommen
  • Sehr gute Wachstumsaussichten trotz COVID-19-Pandemie

Die va-Q-tec AG (ISIN DE0006636681 / WKN 663668), Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation (Super-Wärmedämmung) und der temperaturgeführten Lieferketten (TempChain-Logistik), hat am 14.08.2020 erfolgreich ihre ordentliche Hauptversammlung 2020 abgehalten. Infolge der allgemeinen Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie wurde die Hauptversammlung in diesem Jahr erstmals virtuell durchgeführt. Mit 64,9% des Grundkapitals war diePräsenz trotz des neuen Formats hoch. Sämtliche Tagesordnungspunkte wurden mit großer Zustimmung verabschiedet.

Ausgehend vom innovativen, multimedialen Eventraum „The Curve“ im Würzburger Vogel Convention Center berichtete der Vorstand ausführlich über die Entwicklung der
va-Q-tec AG im Geschäftsjahr 2019, für das Vorstand und Aufsichtsrat mit jeweils deutlicher Mehrheit entlastet wurden. Geprägt war die sehr positive Geschäftsentwicklung 2019 von den Megatrends Klimaschutz und Energieeffizienz, wovon va-Q-tec insbesondere im Bereich der TempChain-Logistik profitieren konnte. Zusätzlich zum kräftigen Umsatzwachstum von 28% konnte im Geschäftsjahr 2019 deshalb auch das EBITDA auf 9,7 Mio. EUR mehr als verdreifacht werden. Zukunftspotenzial bieten darüber hinaus auch die Investition in die „TempChain 4.0“, die intelligente Kombination aus Hardware, IoT und IT-Lösungen im Bereich temperaturkontrollierter Logistik.

Zudem gab der Vorstand einen Überblick über die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2020, in dem die va-Q-tec AG trotz COVID-19-Pandemie profitabel wachsen konnte. Dazu trug insbesondere die anhaltend hohe Nachfrage aus der Healthcare-Branche bei. So wuchs im ersten Halbjahr 2020 das margenstarke Servicegeschäft um 21% und das Systemgeschäft um 77% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Effekte aus dem COVID-19-bedingt rückläufigen Produktgeschäft konnten damit mehr als wettgemacht werden. Besonders stolz ist va-Q-tec darauf, zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie beizutragen: Bereits mehrere Millionen Testkits wurden weltweit in temperaturkontrollierten Containern von va-Q-tec transportiert.

Dr. Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender und Gründer der va-Q-tec AG: “Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserer ersten virtuellen Hauptversammlung und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Bereits während der Aufzeichnung erreichte uns positives Feedback der externen Teilnehmer. Besonders gelobt wurde neben dem innovativen Format die multimediale Ausgestaltung. Wir konnten zeigen, dass unsere Wachstumsstrategie trotz COVID-19-Pandemie weiterhin intakt ist, wobei wir insbesondere von unserer starken Positionierung im Healthcare-Bereich profitieren. Aber auch bei energieeffizienten Produkten und Lösungen für andere Branchen kommen wir gut voran und erhalten positive Signale. Deshalb sind wir sehr zuversichtlich, was unsere weiteren Aussichten anbelangt.”

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse zur ordentlichen Hauptversammlung 2020 stehen finden Sie hier.