va-Q-tec berichtet auf Hauptversammlung 2021 über sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung

 

  • Ordentliche Hauptversammlung im Jubiläumsjahr 2021 fand erneut virtuell als innovative, multimediale Veranstaltung statt
  • Rund 56% des Grundkapitals nahmen virtuell teil
  • Alle Tagesordnungspunkte mit sehr deutlicher Mehrheit angenommen
  • Vorstand bekräftigt Umsatzziel zwischen 90 und 100 Mio. EUR für 2021

Würzburg, 28. Mai 2021. Die va-Q-tec AG (ISIN DE0006636681 / WKN 663668, Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation (sog. Super-Wärmedämmung) und der temperaturgeführten Lieferketten (sog. TempChain-Logistik), hat am vergangenen Freitag erfolgreich ihre ordentliche Hauptversammlung 2021 abgehalten. Infolge der allgemeinen Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie wurde die Hauptversammlung in diesem Jahr erneut virtuell durchgeführt. Rund 56% des Grundkapitals nahmen live an der Veranstaltung aus dem innovativen, multimedialen Eventraum „The Curve“ im Würzburger Vogel Convention Center teil. Alle Tagesordnungspunkte wurden mit sehr großer Zustimmung über 90% verabschiedet. Unter anderem wurde der Unternehmensgegenstand in der Satzung um den Vertrieb von Software ergänzt. Dies dient dazu, dass das Unternehmen zügig neue IT-Lösungen, vor allem im Service-Bereich und beim Management der Container-Flotte anbieten kann (TempChain 4.0).

Ausführlich berichtete der Vorstand über die sehr positive Entwicklung der va-Q-tec AG im Geschäftsjahr 2020, für das Vorstand und Aufsichtsrat mit jeweils deutlicher Mehrheit entlastet wurden. So konnten trotz Pandemie die prognostizierten Umsatz- und Ergebnisziele erreicht und der langfristige Wachstumskurs unverändert fortgesetzt werden. Der Umsatz erhöhte sich im Geschäftsjahr 2020 um 12% auf 72,1 Mio. EUR. Das bereinigte EBITDA verbesserte sich überproportional um 27% auf 12,2 Mio. EUR. Gleichzeitig baute va-Q-tec z.B. im Rahmen der temperaturstabilen Transporte von CoVid-19-Testkits und -Impfstoffen die starke Positionierung als der Spezialist für TempChain-Logistik weltweit weiter aus. Darüber hinaus wurde die Vakuumisolationstechnologie auch in anderen Bereichen weiterentwickelt, um vom weltweiten Potenzial hin zu einer höheren Energieeffizienz zu profitieren. Dies lässt va-Q-tec auch optimistisch auf die weitere Unternehmensentwicklung 2021 und darüber hinaus blicken.

Den positiven Trend setzte va-Q-tec auch zu Beginn 2021 fort und verzeichnete das stärkste Quartal in der Geschichte des Unternehmens. Die Umsatz-Marke von 20 Mio. EUR in einem Quartal wurde deutlich überschritten. Mit einem Umsatzplus von 27% auf 22,4 Mio. EUR konnte die Wachstumsdynamik der Vorquartale noch einmal erhöht werden. Das Umsatzwachstum wurde dabei aus allen drei Geschäftsbereichen gespeist, wobei insbesondere der Produktbereich wie auch der Geschäftsbereich Systeme (Verkauf von thermischen Verpackungen) enorme Zuwächse verzeichneten. Auch die Profitabilität des Konzerns verbesserte sich in Vergleich zum Vorjahr signifikant. Das EBITDA erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresquartal überproportional zum Umsatz um 63% auf 4,6 Mio. EUR, den weitaus höchsten Wert, den va-Q-tec jemals in einem Quartal erzielte.

Dr. Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender und Gründer der va-Q-tec AG: “Unsere Erfolgsgeschichte setzt sich auch im Jahr unseres 20 jährigen Unternehmensjubiläums weiter fort. Darüber konnten wir unseren Aktionär:innen im Rahmen der virtuellen HV ausführlich berichten. So führt die erhöhte Verfügbarkeit der CoVid-19-Impfstoffe in Deutschland und weltweit aktuell zu verstärkter Nachfrage temperaturkontrollierter Transportlösungen. Thermoboxen und -container von va-Q-tec kommen entlang der gesamten Value Chain, vom Rohstoff-Transport bis hin zum Impfzentrum, umfangreich zum Einsatz. Doch nicht nur im Bereich der TempChain-Logistik entwickelt sich das Geschäft sehr positiv: Entscheidende Vorteile bieten unsere Hightech-Vakuumisolationspaneele insbesondere überall dort, wo sichere und hocheffiziente Isolationslösungen auf engstem Raum gefragt sind. Das eröffnet uns weitere Möglichkeiten für die Zukunft. Wir haben die klare Vision, va-Q-tec zu der führenden High-Performance-Company im Bereich der Thermischen Energieeffizienz und der Hochleistungs-Thermoverpackungen für die TempChain-Logistik zu entwickeln. Über alle diese Themen können wir auf der nächsten Hauptversammlung hoffentlich wieder persönlich in Würzburg berichten”

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse zur ordentlichen Hauptversammlung 2021 stehen auf der Unternehmenswebsite der va-Q-tec im Bereich Investor Relations / Hauptversammlung zum Download zur Verfügung.