va-Q-athlete Leonie Beck zeigt starke Leistung bei Olympischen Spielen in Tokio 2021

Es ist ein Höhepunkt ihrer Schwimmkarriere: Leonie Beck nahm am 3. August am Olympischen Wettkampf im Freiwasser-Schwimmen über 10 km in Tokio teil. Nach einem starken Rennen, in dem sie über lange Strecken das Starterfeld anführte, erkämpfte sie sich bei herausfordernden Wettkampfbedingungen den 5. Platz. va-Q-tec unterstützt die 24jährige Würzburgerin bereits seit vielen Jahren im Rahmen des va-Q-athlete Programms und ist daher besonders stolz auf die Spitzenleistung der jungen Sportlerin.

29 °C Wassertemperatur, 87% Luftfeuchtigkeit: Die Bedingungen im Odaiba Marine Park im Hafen von Tokio waren hart. Dennoch zeigte Leonie Beck bereits zu Beginn des Rennens, was in ihr steckt: Bereits direkt nach dem Start ging sie in Führung, die sie selbst über das knapp zwei Stunden andauernde Rennen nur selten abgab. Erst im Zielkorridor musste sie sich den Medaillengewinnerinnen Ana Marcela Cunha (Brasilien), Sharon von Rouwendaal (Niederlande) und Kareena Lee (Australien) geschlagen geben und landete schlussendlich mit nur 2,6 Sekunden Rückstand auf dem 5. Platz.

Die 24jährige ist dennoch zurecht sehr stolz auf ihre Leistung: „Das Rennen hat mir großen Spaß gemacht, taktisch war das eines meiner cleversten überhaupt!“ Das Würzburger Ausnahmetalent bewies von Beginn an, dass sie zur Weltspitze gehört und selbst härtesten Bedingungen standhält. Für die Teilnahme an den nächsten Olympischen Spielen, die 2024 in Paris stattfinden, kann sie viel aus Tokio mitnehmen: “Ich bin jedenfalls sehr zufrieden”, so ihr Fazit. “Auf diesen fünften Platz bei Olympischen Spielen kann ich stolz sein.“

Auch Dr. Joachim Kuhn, CEO von va-Q-tec, ist stolz auf die Leistung der va-Q-athletin: „Bereits seit vielen Jahren unterstützen wir Leonie auf ihrem Weg im internationalen Spitzensport. Ihre starke Leistung bei den Olympischen Spielen in Tokio macht uns natürlich besonders stolz! Als eine der Top-Sportlerinnen der Region Mainfranken steht sie durch ihre sportlichen Erfolge für internationale Spitzenleistung und besondere Ausdauer auf langen Distanzen. Ebenso stehen unser Unternehmen und seine Hochleistungsprodukte vor allem in der Branche der temperaturkontrollierten Logistik für eben diese Attribute. Daher freuen wir uns, Leonie auch weiterhin auf ihrem weiteren Weg als starker Partner zu begleiten!“