Laborgeräte

Laborgeräte

Laborgeräte wie Simulationsschränke müssen ideale Temperaturhalteeigenschaften aufweisen, um stichhaltige Ergebnisse liefern zu können. Neben Präzision und zuverlässiger Temperaturhaltedauer ist auch ein optimales Verhältnis von Gesamt- und Nutzvolumen ein wichtiger Faktor, der die Effizienz eines Gerätes bestimmt. Durch den Verbau von Vakuumisolationspaneelen (VIPs) können diese Eigenschaften auf energie- und kosteneffiziente Art garantiert werden. va-Q-tecs Hochleistungs-VIPs ermöglichen aufgrund ihrer zehnmal besseren Isolationsleistung als herkömmliche Dämmmaterialien die Herstellung von Laborgeräten mit dünneren Wänden, wodurch das Innenvolumen der Geräte größer wird. Damit sparen sie wertvollen Platz im Inneren des Laborgerätes. Gleichzeitig wird durch die effektive thermische Isolation der VIPs der Energieverbrauch des Geräts reduziert.

Detaillierte Informationen zu unseren Hochleistungs-Dämmlösungen für Technik & Industrie finden Sie auf unserer Produktübersichtsseite.

Vergleich konventioneller Dämmung (PU) zu VIP

Bei  identischem Außenvolumen und gleicher Dämmleistung

Spezifische Vorteile bei verschiedenen Laborgeräteklassen

Unsere VIPs beweisen ihre praktischen Vorteile unter anderem in Simulationsschränken der Firma BINDER, so genannte Ultra Low Temperature Freezer. Weiterführende Informationen zu der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen va-Q-tec und Unternehmen im Bereich Technik & Industrie finden Sie hier.

Wir unterstützen Sie gerne!

Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei jeglichem thermischen Problem. Wir assistieren in allen Phasen eines Projektes, von der Erstauskunft bis zur Umsetzung.

Beratung