Case Study GRAM Bioline

Case Study GRAM Bioline

Erfolgreiche Partnerschaft mit GRAM

Gram BioLine, als Teil der Gram Commercial, gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Hochleistungs-Kühl- und Gefrierschränken für den Bereich Life Sciences. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Vojens, Dänemark. Seit über 30 Jahren setzt das Unternehmen nicht nur höchste Standards in Qualität in der Branche, sondern achtet darüber hinaus auf Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. Dabei leistet es durch die Verwendung neuer nachhaltiger Kältemittel und energiesparender Technologien wichtige Pionierarbeit.

 

Ultra-Tiefkühlschrank von GRAM ausgestattet mit VIPs

Herausforderung

Ultra-Tiefkühlschränke erzeugen eine konstante Innentemperatur von -86 °C, um hochgradig temperatursensible Produkte sicher zu lagern. Dabei hat die Isolierung einen entscheidenden Einfluss auf das Nutzvolumen, die Sicherheit einer konstanten Temperatur im Innenraum und zuletzt auch den Energieverbrauch: Bei den häufig genormten Außenmaßen gilt es, durch Einsatz hochgradig dämmender Materialien das Nutzvolumen zu maximieren. Bei einem Strom- oder Geräteausfall ist die Leistungsfähigkeit der Isolierung ebenso ausschlaggebend. Denn sie entscheidet, wie schnell auf den Ausfall reagiert werden muss. Umso besser die Dämmleistung des Materials, desto länger ist die potenzielle Überbrückungszeit für die Entnahme oder Umlagerung der temperatursensitiven Waren. Besonders bei Ultra-Tiefkühlschränken erfordert die konstante Innentemperatur von -86 °C einen hohen Energieeinsatz, der mit dem Stromverbrauch eines durchschnittlichen 4-Personen-Haushaltes verglichen werden kann.

Lösung

Aufgrund ihrer hocheffizienten Isolationsleistung ermöglichen in den Außenwänden verbaute Vakuumisolationspaneele (VIPs) ein deutlich verbessertes Verhältnis von Gesamtvolumen zu nutzbarem Innenraum. Die VIPs von va-Q-tec gewährleisten im Falle einer Unterbrechung der Kühlleistung eine möglichst lange Verweildauer, bevor das Personal reagieren und Inhalte aus dem Inneren des Gerätes entfernen muss. Darüber hinaus wird durch den Einsatz des Super-Dämmstoffs der Energieverbrauch des Tiefkühlschrankes signifikant reduziert.

Produkte GRAM

Verlässliche Partnerschaft auch in Zeiten von Corona

Die Kooperation zwischen va-Q-tec und Gram BioLine besteht bereits seit mehreren Jahren. Gerade in Zeiten von Corona sind verlässliche Partnerschaften essentiell vor allem, wenn die Produkte ein wesentlicher Bestandteil der Verbreitung von CoVid-19-Immunisierungsprogrammen sind. BioLines Ultra-Tiefkühlschränke werden unter anderem zur sicheren stationären Aufbewahrung der CoVid-19 Impfstoffe verwendet, wodurch das Unternehmen zuletzt ein Anstieg der Nachfrage seiner Produkte verzeichnete.

„Wir sind stolz darauf, einen Teil zu der Lösung der aktuellen Gesundheitskrise beizutragen und können uns dabei auf unsere Lieferanten verlassen. va-Q-tec ist das beste Beispiel für einen zuverlässigen Geschäftspartner. Wir sind dankbar für die Zusammenarbeit und freuen uns auf zukünftige Kooperationen.“ – Morten Blomstrøm Lohmann, Gram BioLine.

Mehr Informationen zu unseren hocheffizienten Dämmlösungen für Laborgeräte finden Sie hier.